1.500 Euro Spenden bei der JHV übergeben

Wetzlar-Münchholzhausen (rl). Der Verein Space Party Crew against Aids (Dutenhofen) hat drei gemeinnützige Organisationen mit Spendenschecks über insgesamt 1500 Euro bedacht.

Vorsitzender Torsten Weicker überreichte mit weiteren Vorstandsmitgliedern bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Zur Krone in Münchholzhausen je 500 Euro an die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg, an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar und an den Verein Plant for the Planet. Anne-Christin Kahn von der Lebenshilfe gab bekannt, dass die Spende in der Frühförderstelle in der Wetzlarer Röntgenstraße für digitale Geräte eingesetzt werden soll. Christian Scharfe, Einrichtungsleiter für den familienorientierten Bereich des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes, freute sich über die 500 Euro, die beim Kauf von Spielsachen für ein Haus in Reiskirchen Verwendung finden werden. Franca Landerer erläuterte, dass ihre gemeinnützige Organisation sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele Bäume zu pflanzen, um so mehr CO2 zu binden. Plant for the planet pflanzt derzeit Setzlinge auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko, weil die Bäume dort vier Mal so schnell wachsen als in Deutschland. Weicker erläuterte, dass der über 300 Mitglieder zählende Verein Space Party Crew für jedes Mitglied einen Baum spenden wolle.

Dein Kommentar hierzu:

Translate »